Wissensmanagement

Bewertung Intellektuelles Kapital

Ein vollständiges Stärken-Schwächen-Profil

Unser Bewertungsmaßstab für das intellektuelle Kapital ist die strategische Ausrichtung des Unternehmens, also die Ziele und Teilziele (vgl. Schritt 1), die zur Strategieerreichung erfüllt werden müssen. Damit Sie ein vollständiges Stärken-Schwächen-Profil der immateriellen Faktoren des Unternehmens erhalten, erfolgt die Bewertung in drei Dimensionen, das QQS-Portfolio:

  1. Quantitativ: Ist die Quantität/Menge des Einflussfaktors ausreichend, um die strategischen Ziele zu erreichen?
  2. Qualitativ: Ist die Qualität des Einflussfaktors ausreichend, um die strategischen Ziele zu erreichen?
  3. Systematisch: Werden die Einflussfaktoren systematisch genug gepflegt und entwickelt und überwacht (definierte, regelmäßige Prozesse/Routinen), um die Ziele zu erreichen oder Verschlechterungen zu vermeiden?

Die Auswertung der vorangegangenen Schritte erfolgt mit der Wissensbilanz-Toolbox (Software), die wir Ihnen kostenfrei zur Verfügung stellen. Dabei stehen Ihnen unterschiedliche Formen der Visualisierung zur Verfügung.

Boston Consulting QQS-Schwächen-Stärken-Portfolio

Darstellung der Qualität und Systematik auf den Koordinaten, die Quantität wird durch die Größe der Kreise dargestellt. (Darstellung ist frei veränderbar.)

Vertikales QQS-Profildiagramm

Ist-Werte der einzelnen Bewertungsdimensionen (für alle Einflussfaktoren möglich)

Horizontales QQS-Profildiagramm

Zielerreichung der einzelnen Bewertungsdimensionen (für alle Einflussfaktoren möglich)

Das sagen Kunden über uns

Professionelle Verkaufstechniken für den Außendienst

F. Griauzde Freier Handelsvertreter Spielwaren 26.06.2015

Sehr positiv: Hohe Fachkompetenz des Trainers. Ich bin sehr zufrieden mit den Inhalten. Sie werden mir sehr im Alltag helfen und ich kann das Seminar sehr weiterempfehlen.

Robuste Unternehmen